Diesen Brief als pdf

Liebe Eltern, liebe Erzieher:innen,

gestern wurde ein (Bevölkerungsschutz-)Gesetz beschlossen. Demnach müssen Schulen ab einem Inzidenzwert von über 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Präsenzunterricht am übernächsten Tag einstellen.

Das heißt für unsere Schule: Ab Montag,den 26.04.2021 findet für die Klassen 1-8 Fernunterricht statt.  Der Fernunterricht ist verpflichtend. Schulpflicht!!!

Die Schüler:innen haben entweder heute Ihr Lernpaket von der Klassenlehrkraft bekommen oder holen dies am Montag im Klassenzimmer ab.

Abholzeiten:

Klasse 1-3:   von   8.30 -  10.00 Uhr

Klasse 4-6:   von 10.00 – 11.00 Uhr

Klass3 7-8:   von 11.00 -  12.00 Uhr

Für die Klasse 9 (SBBZ Lernen) gibt es eine Ausnahme. Diese wird in Präsenz unterrichtet.

 

Es wird weiterhin eine Notbetreuung angeboten. Hier gilt der Appell, dass diese nur in Anspruch genommen werden soll, wenn dies zwingend erforderlich ist.

Vorraussetzung ist, dass beide Erziehungsberechtigte bzw. die/der Alleinerziehende durch die Arbeit/Studium an der Betreuung gehindert sind und keine weitere Betreuungsperson zur Verfügung steht.

Einen Betreuungsbedarf melden Sie uns bitte über die Klassenlehrer:in.

Wir hoffen sehr, dass wir bald wieder Präsenz-Unterricht anbieten dürfen. Sie können mit Ihrem Verhalten viel dazu beitragen.

Bitte vermeiden Sie, wo es geht,  Kontakte, um das Infektionsgeschehen zu reduzieren, damit wir bald wieder öffnen können.

Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Ausdauer in dieser schwierigen Zeit. Bleiben Sie gesund.

Es grüßt Sie herzlich,

Barbara Negrelli

 

Hier das Gesetz zum Nachlesen

 

Liebe Eltern, lieber Erzieher:innen,

in Pandemiezeiten ist Fernunterricht eine Möglichkeit Ihr Kind zu unterrichten. Fernunterricht kann den Präsenzunterricht aber nicht ersetzen.

Mit sog. Selbsttests soll ein Präsenzunterricht ermöglicht werden. Neben Impfungen sind Tests ein wichtiges Mittel bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie.

Wenn sich viele Menschen selbst testen oder testen lassen, können infizierte Personen schneller erkannt werden. Da man bei Kindern manchmal gar nicht merkt, dass sie Corona haben, kann so verhindert werden, dass sie andere anstecken.

An unserer Schule werden ab Montag, den 19. April 2021 die Schüler:innen in den Klassen montags und mittwochs in den ersten 15 Minuten nach Unterrichtsbeginn mit großer Sorgfalt Selbstests durchführen.

Für die Schüler:Innen stehen sog. „Nasaltests“ zur Verfügung. Ihr Kind führt unter Anleitung selbst einen Abstrich mit einem Wattestäbchen aus dem vorderen Nasenraum (ca. 2cm) durch. Sie müssen keine Angst haben. Das ist schmerzfrei – so etwa wie Nasepopeln – und kann auch von jüngeren Kindern durchgeführt werden.

Nur wer ein negatives Testergebnis hat kann am Präsenzunterricht teilnehmen.

Kommt Ihr Kind zu spät zur Testung in die Klasse, kann es erst am nächsten Testtermin wieder getestet werden.  Ihr Kind wird dann von der Lehrkraft  mit einem Lernpaket für zuhause versorgt.

Also bitte pünktlich sein!

Wenn der Test ein positives Ergebnis anzeigt, muss das nicht heißen, dass Ihr Kind wirklich mit Corona infiziert ist. Das muss dann mit einem weiteren Test in einem Testzentrum überprüft werden. Vorsichtshalber werden wir Ihr Kind in diesem Fall aus der Klasse nehmen und Sie informieren. Sie holen dann Ihr Kind ab und kümmern sich um die weitere Abklärung.

Wir möchten Sie bitten uns zu unterstützen, indem Sie auch Ihrem Kind erkären, wie wichtig die Testung ist. Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag, die Viruskette zu unterbrechen und einen möglichst sicheren Präsenzunterricht zu ermöglichen.

Hier ein Video, wie so eine Testung ablaufen könnte:

https://www.roche.de/diagnostik-produkte/produktkatalog/tests-parameter/sars-cov-2-rapid-antigen-test-schulen

Mit dem folgenden Link erhalten Sie eine Information des Kultusministeriums und ein Unterschriftsblatt.

Informations- und Unterschriftenblatt des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Das Unterschriftsblatt (Seite 4) drucken Sie bitte aus und geben es Ihrem Kind  ausgefüllt und unterschrieben am Montag mit in die Schule.

Sollten Sie keinen Drucker haben, können Sie am Donnerstag 15.4.und Freitag 16.4. in der Zeit von 8-12.30 Uhr das Infoblatt in der Schule erhalten und unterschreiben.

Ohne Ihre Unterschrift kann Ihr Kind an der Testung nicht teilnehmen.

Wir schicken es dann mit einem Lernpaket wieder nach Hause.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Schule.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen.

Bleiben Sie gesund!

Mit besten Grüßen

 
Barbara Negrelli

Liebe Eltern,

derzeit ist geplant, dass die Schulen ab Montag 19.4.2021 in den Wechselunterricht gehen, sollte die Pandemielage es zulassen.

Für unsere Schule bedeutet dies:

Vom 19.4.-23.4.2021 sind folgende Klassen in der Schule:

  • Klasse 1
  • Klasse 2/3
  • Klasse 7
  • Klasse 8
  • Klasse 9

Die anderen Klassen haben Fernlernunterricht.

In der Woche vom 26.04.-30.04.2021 sind folgende Klassen in der Schule:

  • Klasse 3
  • Klasse 4
  • Klasse 5
  • Klasse 6

Die anderen Klassen haben Fernlernunterricht.

Bitte beachten Sie auch das  Schreiben zur Testpflicht. Ohne einen negativen Test ist eine Beschulung vor Ort nicht möglich.

 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit der Klassenlehrkraft auf, um den genauen Stundenplan zu erfahren.

Mit freundlichen Grüßen


Barbara Negrelli

Nach den Osterferien:

Wenn sich nach den Osterferien Änderungen ergeben, erfahren Sie das hier.

Liebe Eltern, liebe Erzieherinnen:innen,

ich hoffe, Sie und Ihre Kinder hatten entspannte Osterfeiertage.

Wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, bleiben die Schulen in der kommenden Woche noch geschlossen (vom 12.-16.04.2021).

Das Lernen erfolgt mit Materialien in digitaler (Computer, Videokonferenzen, Padlet,…) und/oder analoger Form (Arbeitsblätter, Bücher,…).

Sie können die Lernpakete am Montag, den 12.04.2021 in der Schule im Klassenzimmer zu folgenden Zeiten abholen:

 

Klasse 1-3:  von   8.30 – 10.00 Uhr

Klasse 4-6:  von 10.00 – 11.00 Uhr

Klasse 7-9:  von 11.00 – 12.00 Uhr

 

Parallel dazu wird wieder eine Notbetreuung angeboten. Hier gilt der landesweite Appell, dass diese nur in Anspruch genommen werden soll, wenn dies zwingend erforderlich ist. Voraussetzung ist, dass beide Erziehungsberichtigte durch die Arbeit/durch ein Studium an der Betreuung gehindert sind bzw. die/ der Alleinerziehende und keine weitere Betreuungsperson zur Verfügung steht.

Für unsere Planung melden Sie uns einen Betreuungsbedarf bitte möglichst schnell über die Lehrkraft.

Sollten Sie bereits mit unserer Sekretärin telefoniert haben, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen.

Wenn wir wissen, wie es ab dem 19.04.2021 weitergeht, werden wir sie umgehend informieren.

Herzliche Grüße

B. Negrelli (Schulleiterin)

 

Hier den Brief im Original herunterladen.

Liebe Eltern, liebe Erzieher*innen,

die Schulen werden schrittweise wieder geöffnet. Ab dem 15.03.21 sind die Klassen 1 – 4 wieder jeden Tag in der Schule. Zudem werden die Klassen 5 + 6 auch wieder in Präsenz unterrichtet.

Für die Klassen 5 und 6 gelten die Abstands- und Hygieneregeln, sowie die Pflicht zum Tragen einer Maske auf den Begegnungsflächen und im Unterricht.

Wir empfehlen dies auch für die Klassen 1 – 4.

Den genauen Stundenplan erhalten sie von der Klassenlehrkraft in den nächsten Tagen. Die Notbetreuung entfällt dadurch für die Klassen 1 – 6. Die Notbetreuungsgruppe in der Hauptstufe (Kl. 7 – 9) besteht weiter.

Es besteht weiterhin keine Präsenzpflicht, d. h., dass Sie als Eltern wie bisher darüber entscheiden, ob die Schulpflicht in der Präsenz oder im Fernunterricht erfüllt wird.

Wir hoffen, dass das Pandemiegeschehen diese weiteren Öffnungsschritte zulässt.

Bleiben sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Barbara Negrelli

 

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.